Comcast übernimmt Videodatei-Spezialisten Radiance

Mittwoch, 8. Oktober 2008 14:47
Comcast

PHILADELPHIA - Comcast Media Center, ein Tochterunternehmen von Amerikas führendem Kabel-TV-Anbieter Comcast Corp (Nasdaq: CMCSA, WKN: 157484), hat Presseberichten zufolge alle Vermögenswerte von Radiance Technologies übernommen. Der Kaufpreis für das auf die Verbreitung und das Management von großen Videodateien spezialisierte kalifornische Unternehmen wurde mit fünf Mio. US-Dollar angegeben.

Der Verkauf des im Jahr 2000 gegründeten Unternehmens Radiance Technologies für nur fünf Mio. Dollar vermittelt ein wenig den Eindruck eines Notverkaufes, hatte Radiance in den Jahren seines Bestehens mindestens 26 Mio. Dollar an Risikokapital eingenommen. Zu den Investoren zählten unter anderen Sutter Hill Ventures, Vanguard Ventures, Levensohn Venture Partners, ChevronTexaco Venture Equities und Net Partners.

Meldung gespeichert unter: Comcast

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...