Comcast steigt mit 150 Mio. US-Dollar bei Arris ein

Set-Top-Boxen

Dienstag, 15. Januar 2013 09:47
Comcast_Logo.gif

SUWANEE (IT-Times) - Der führende amerikanische Kabel-TV-Netzbetreiber Comcast Corp steigt beim Set-Top-Box-Hersteller Arris Group ein und beteiligt sich mit 150 Mio. US-Dollar an dem Unternehmen.

Comcast (Nasdaq: CMCSA, WKN: 157484) wird hierfür 10,6 Millionen Arris-Aktien im Wert von insgesamt 150 Mio. US-Dollar erwerben. Der Deal steht im Zusammenhang mit dem Erwerb des Motorola Home Geschäfts von Google durch Arris für insgesamt 2,35 Mrd. US-Dollar. Google und Comcast werden nach Abschluss der Transaktion jeweils 7,85 Prozent an Arris halten. Comcast wird zudem Internet- und Sprach-basierte Ausrüstung von Arris erwerben. Daneben wird Comcast auch Set-Top-Boxen kaufen, die von der Motorola-Sparte gefertigt werden. Damit will Comcast weiterhin den Produkten der in Philadelphia ansässigen Gesellschaft treu bleiben.

Meldung gespeichert unter: Comcast

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...