Comcast schließt Übernahme von SusCom ab

Dienstag, 2. Mai 2006 00:00

PHILADELPHIA - Der US-Kommunikationsspezialist Comcast Corp (Nasdaq: CMCSA<CMCSA.NAS>, WKN: 157484<CTP2.FSE>) hat die vollständige Übernahme von Susquehanna Communications (SusCom) abgeschlossen. Comcast zahlte für den 70%igen Anteil der noch nicht Besitz des Unternehmens war 540 Mio. US-Dollar in bar. Amerikas größter Kabelbetreiber war bereits im Vorfeld mit 30 Prozent an SusCom beteiligt. Comcast schätzt den Wert der gesamten Einheit auf 775 Mio. US-Dollar.

Durch die Übernahme von SusCom wird Comcast die Kontrolle der Systeme in Pennsylvania, New York, Maine und Mississippi erhalten, wobei das Unternehmen hierdurch seine Marktstellung weiter festigen und ergänzen kann. Durch den Zukauf kommen über SusCom weitere 230.000 Kabelkunden, sowie 71.000 DSL- und 86.000 Breitband-Kunden hinzu.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...