Comcast kooperiert mit Microsoft

Mittwoch, 14. November 2007 08:46
Comcast

NEW YORK - Amerikas führender Kabel-TV-Anbieter Comcast Corp (Nasdaq: CMCSA, WKN: 157484) geht mit dem US-Softwarekonzern Microsoft eine Kooperation ein, wonach die beiden Unternehmen künftig Internet-basierte Kommunikationsprodukte an kleine und mittelständische Firmen vermarkten wollen.

Im Mittelpunkt der Vereinbarung steht das Microsoft Communications Bundle, bestehend aus Collaborative Werkzeugen sowie Internet- und Office-Anwendungen, die speziell für Comcast-Geschäftskunden zugeschnitten sind. Der Service soll auch einen Back-end IT-Service umfassen, den sich mittelständische Firmen oft nicht leisten können.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...