Comcast dementiert Übernahme von NBC Universal

Donnerstag, 1. Oktober 2009 10:16
Comcast_Logo.gif

NEW YORK (IT-Times) - Nachdem im Web verschiedene Berichte über die bevorstehende Übernahme von NBC Universal durch den US-Kabelspezialisten Comcast Corp (Nasdaq: CMCSA, WKN: 157484) kursierten, sah sich das Unternehmen gezwungen, diese Gerüchte zu dementieren.

Am Vortag hatte unter anderem Bloomberg berichtet, dass Comcast eine 50%ige Beteiligung an NBC Universal anstrebe. Zuvor hatte Wrap.com gemeldet, dass Comcast NBC Universal von General Electric (GE) vollständig übernehmen wolle. Der Deal sei nahezu abgeschlossen, wobei sich beide Firmen auf einen Kaufpreis von 35 Mrd. Dollar verständigt hätten, hieß es.

Meldung gespeichert unter: Comcast

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...