Comcast bietet mobilen Internet-Service an

Dienstag, 30. Juni 2009 09:44
Comcast_Logo.gif

PHILADELPHIA (IT-Times) - Amerikas führender Kabel-TV-Spezialist Comcast Corp (Nasdaq: CMCSA, WKN: 157484) ist der erste größere Kabel-TV-Anbieter, der in den USA einen mobilen Breitbandservice anbieten wird.

In Regionen, in denen keine Wi-Fi Hotspots zur Verfügung stehen, will Comcast künftig mit seinen mobilen Internetzugangsservices punkten und sein Serviceangebot zunächst in Portland anbieten. Noch im laufenden Jahr soll das Serviceangebot dann in mindestens drei weiteren US-Städten verfügbar sein. Kunden sollen dann mit Geschwindigkeiten von vier Megabits pro Sekunde im mobilen Internet surfen können, verspricht Comcast. Das WiMAX-basierte Serviceangebot ist allerdings für den Einsatz auf Laptops begrenzt.

Meldung gespeichert unter: Comcast

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...