Combots: Verlust vergößert

Donnerstag, 20. April 2006 00:00

KARLSRUHE - Die Combots AG (WKN: CMBT11<CMBT.FSE>) weitet ihren Verlust im ersten Quartal 2006 aus. Wie das ehemals als Web.de bekannte Unternehmen heute meldete, seien vorwiegend Investitionen in Forschung und Entwicklung für diesen Trend verantwortlich.

Die Gewinn- und Verlustrechnung für den Berichtszeitraum weist einen operativen Verlust (EBIT) in Höhe von 8,5 Mio. Euro (Q1/05: minus 2,8 Millionen Euro) aus. Das Unternehmen verwies in diesem Zusammenhang auf die in voller Höhe aufwandswirksam verbuchten Investitionen im Bereich Forschung und Entwicklung von 6,3 Mio. Euro (Q1/05: 2,7 Mio. Euro). Umsätze machte Combots nicht, nachdem im Vorjahreszeitraum hier noch 0,2 Mio. Euro ausgewiesen wurden. Das Unternehmen hatte das Portalgeschäft verkauft und konzentriert sich derzeit auf die Entwicklung und Vermarktung einer neuen Kommunikationsplattform.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...