Combots AG: Neunmonatszahlen und neuer Fokus

Mittwoch, 23. November 2005 11:35

KARSLRUHE - Die Combots AG (WKN: 529650<WE2.FSE>) gab, nachdem gestern die Ergebnisse für das dritte Quartal gemeldet wurden, heute den Neunmonatsbericht für den Zeitraum von Januar bis September 2005 bekannt.

Der Umsatz (ohne Portalgeschäft web.de) betrug für die ersten neun Monate rund 0,6 Mio. Euro. Das Ergebnis aus fortgeführter Geschäftstätigkeit belief sich auf minus sieben Mio. Euro, verglichen mit minus 7,9 Euro im Vergleichszeitraum 2004. Das Ergebnis aus nicht fortgeführter Geschäftstätigkeit stieg von ehemals 4,4 Mio. Euro auf 13,4 Mio. Euro. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (Q 1-3 2004: drei Mio. Euro) erhöhte sich das Konzern-EBITDA auf 5,1 Mio. Euro. Während im Vergleichszeitraum 2004 noch ein Nettoergebnis von minus 3,5 Mio. Euro verzeichnet werden musste (minus 0,10 Euro je Aktie), belief sich der Gewinn des Unternehmens nach den ersten neun Monaten 2005 auf 6,4 Mio. Euro oder 0,11 Euro je Aktie. Die liquiden Mittel lagen zum Berichtszeitpunkt bei 103,7 Mio. Euro.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...