Colt Telecom erhöht Verlust

Donnerstag, 10. Mai 2001 19:03

Das britische Telekommunikationsunternehmen Colt Telecom Group (London: CTM<CTM.ISE>, WKN: 904104<CTE.FSE>) hat am Donnerstag nachmittag über den Erwartungen liegende Zahlen veröffentlicht. Mit einem Umsatzanstieg von 58 Porzent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf 209 Mio. Pfund lag das Unternehmen am oberen Ende der Analystenerwartungen. Die waren von einem Umsatz von 205 bis 210 Mio. Pfund ausgegangen. Bei den Einnahmen hatten die Analysten mit einem Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) von 3,7 bis 4,5 Mio. Pfund gerechnet. Das Unternehmen meldete einen EBITDA-Gewinn von 4,6 Mio. Pfund.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...