Colt Telecom enttäuscht mit Zahlen

Donnerstag, 23. Februar 2006 16:36

LONDON - Der in London ansässige Telekommunikationsspezialist Colt Telecom Group (WKN: 904104<CTE.FSE>) vermag mit seinen Zahlen zum vergangenen vierten Quartal nicht zu überzeugen. So berichtet das Unternehmen von einem Umsatzanstieg auf 309,9 Mio. Pfund, ein Plus von lediglich 0,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal.

Dabei entstand zunächst ein Verlust von 264,3 Mio. Pfund, nach einem Minus von 36,5 Mio. Pfund im Jahr vorher. Im operativen Geschäft konnte Colt einen Gewinn (EBITDA) von 49,6 Mio. Pfund bzw. 73 Mio. Euro ausweisen, nach einem Plus von 35,4 Mio. Pfund im Jahr vorher. Mit den vorgelegten Zahlen konnte Colt seine eigenen Ziele und Erwartungen nicht erreichen, so Colt-Chef Jean-Yves Charlier.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...