Colt Telecom: Ausbau in Deutschland?

Freitag, 14. Juli 2006 00:00

FRANKFURT - Das britische Telekommunikationsunternehmen Colt Telecom Group Plc. (WKN: 904104<CTU.STU>) zieht einen Ausbau der Infrastruktur in Deutschland in Erwägung. Laut verschiedenen Medienberichten würden derzeit mehrere Optionen geprüft.

Momentan ist Colt auf Großkunden spezialisiert und versucht seit einiger Zeit, auch den Markt der kleinen und mittelgroßen Unternehmen für sich zu erschließen. Doch die Wettbewerber setzen die Briten immer stärker unter Druck. Alternative Festnetzanbieter wie Versatel, Arcor und seit kurzem QSC in einem Joint Venture mit der schwedischen Tele2 rüsten immer weiter auf. Vor allem im DSL-Segment haben viele Gesellschaften eine Abdeckung von mehr als 50 Prozent als Ziel angegeben, womit die Großstädte erschlossen wären.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...