Cognizant Technology Solutions legt ordentlich zu

Donnerstag, 3. Mai 2007 00:00

TEANECK - Der IT-Dienstleister Cognizant Technology Solutions Corp. (Nasdaq: CTSH<CTSH.NAS>, WKN: 915272<COZ.FSE>) gab die Ergebnisse für das erste Quartal 2007 bekannt.

Der Umsatz konnte um 60 Prozent auf 460,3 Mio. US-Dollar gesteigert werden, im Vorjahr waren 285,5 Mio. Dollar erzielt worden. Der US-amerikanische Anbieter von IT-Outsourcing Services wies einen Nettogewinn von 75,5 Mio. Dollar aus (2006: 47,2 Mio. Dollar). Der Gewinn je Aktie wuchs von 32 Cent in 2006 auf 50 Cent.

Laut Cognizant sei der Umsatzsprung des ersten Quartals besonders durch wachsende Nachfrage auf den Märkten für Retail, Manufacturing und Logistik bedingt. Die Investitionen der vergangenen Quartale hätten sich ausgezahlt, es sei gelungen, auf den Kernmärkten weiter zu wachsen. Besonders die Nachfrage in Europa zog an: Der Umsatz wuchs hier, gegenüber 2006, um 84 Prozent. Diese Region trage mittlerweile, so Cognizant weiter, 14 Prozent zum Gesamtumsatz bei.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...