Cognizant meldet Zahlen und senkt Gewinnausblick - Aktien brechen um 14 Prozent ein

Montag, 7. Mai 2012 16:09
Cognizant Technology Solutions

TEANECK (IT-Times) - Der IT-Spezialist und Outsourcing-Dienstleister Cognizant Technology Solutions Corp hat im vergangenen ersten Quartal 2012 zwar seinen Gewinn um 17 Prozent gegenüber dem Vorjahr steigern können, gleichzeitig senkt das Unternehmen seinen Gewinnausblick für das laufende Gesamtjahr 2012.

Für das vergangene Märzquartal meldet Cognizant einen Umsatzsprung um 25 Prozent auf 1,71 Mrd. US-Dollar. Im Bereich Finanzservices zogen die Umsätze um 22 Prozent auf 694,7 Mio. Dollar an, während die Erlöse im Gesundheitsbereich um 34 Prozent auf 467,4 Mio. Dollar zulegten. Die Erlöse in Nordamerika kletterten um 27 Prozent auf 1,36 Mrd. Dollar. Dabei verdiente Cognizant (Nasdaq: CTSH, WKN: 915272) 243,7 Mio. US-Dollar oder 79 US-Cent je Aktie, nach einem Profit von 208,3 Mio. Dollar oder 67 US-Cent je Aktie im Jahr vorher. Ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen konnte Cognizant einen Nettogewinn von 86 US-Cent je Aktie realisieren und damit die Gewinnerwartungen der Analysten übertreffen.

Meldung gespeichert unter: Cognizant Technology Solutions

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...