CNET Networks meldet Gewinnanstieg

Dienstag, 7. Februar 2006 08:10

SAN FRANCISCO - Der US-Internetspezialist CNET Networks (Nasdaq: CNET<CNET.NAS>, WKN: 901686<CET.FSE>) kann Umsätze und Gewinne im abschließenden vierten Quartal 2005 weiter steigern und die Erwartungen der Analysten erfüllen. Gleichzeitig trennte sich das Unternehmen von seinem Computer-Magazin-Geschäft und gab den Geschäftsbereich für einen nicht näher genannten Betrag an das Unternehmen SX2Media Labs LLC ab.

So berichtet CNET von einem Umsatzanstieg auf 107,4 Mio. US-Dollar, nach Einnahmen von 89,2 Mio. Dollar im Jahr vorher. Der Gewinn kletterte auf 22,9 Mio. Dollar oder 14 US-Cent je Aktie, nach einem Plus von 9,2 Mio. Dollar oder sechs US-Cent je Aktie im Jahr vorher. Der operative Gewinn zog auf 24,5 Mio. Dollar oder 15 US-Cent je Aktie an, womit CNET die Analystenerwartungen erfüllen konnte.

Wie CNET weiter mitteilt, zog die operative Gewinnmarge auf 30 Prozent vom Umsatz an. Insgesamt verzeichnete CNET im vierten Quartal im Durchschnitt 116,1 Mio. Unique User, ein Zuwachs von 13 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Die durchschnittlichen Seitenaufrufe zogen auf 103,6 Mio. an, ein Plus von 22 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...