CNET kann Verluste reduzieren

Freitag, 17. Oktober 2003 09:06

Der Online-Dienst und Betreiber von Internet-Plattformen CNET (Nasdaq: CNET<CNET.NAS>, WKN: 901686<CNET.FSE>) kann zwar im vergangenen Quartal seine Verluste deutlich reduzieren, allerdings wuchs der Umsatz nur leicht gegenüber dem Vorjahresquartal, so dass die Papiere nachbörslich um 7,6 Prozent nachgaben.

So berichtet CNET für das vergangene Septemberquartal von einem Umsatzrückgang von 2,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr, wobei der Internet-Spezialist 57,7 Mio. Dollar umsetzen konnte. Dabei meldet das Unternehmen einen Nettoverlust von 5,8 Mio. US-Dollar oder vier US-Cent je Aktie, nach einem Minus von 307,2 Mio. Dollar im Vorjahresquartal.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...