CMS-Anbieter living-e AG bereitet IPO vor

Mittwoch, 5. Juli 2006 00:00

KARLSRUHE - Die Karlsruher living-e AG, Anbieter des populären Web-basierten Content-Management-Systems (CMS) webEdition will an die Börse. Das Unternehmen will seine Aktien am Frankfurter Entry Standard notieren lassen und durch die frischen Mittel nicht nur seine internationale Expansion, sondern auch die Entwicklung weiterer CMS-Software vorantreiben.

Die Preisspanne für die Zeichnung der Papiere wird mit 9,80 bis 10,20 Euro angegeben. Die Zeichnungsfrist für die Papiere läuft noch bis zum 10. Juli 2006. Begleitet wird der Börsengang durch die Frankfurter Investmentbank equinet Securities AG, wobei im Zuge der Emission 320.000 Anteile vorzugsweise an institutionelle Anleger ausgegeben werden sollen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...