CLC rechnet 2003 mit Gewinn

Dienstag, 1. Oktober 2002 14:21

Das an der Wiener Börse notierte Callcenter-Unternehmen CLC AG (675399) hat am heutigen Tag neue Prognosen veröffentlicht. Ab dem Jahr 2003 peilt das Unternehmen einen Gewinn an. Dies sagte am Dienstag Cevdet Carner, der Vorstandsvorsitzende des Unternehmens, gegenüber der Presse.

Ende August veröffentlichte man einen Verlust im ersten Halbjahr 2002 in Höhe von 5,88 Mio. Euro. Das für Ende 2002 angestrebte ausgeglichene Ergebnis wird 2002 ebenfalls nicht erreicht. Einen konkreten Ausblick wird es erst in den kommenden Wochen geben, teilte der Vorstand am heutigen Tag mit. Die Verluste werden auf Restrukturierungsmaßnahmen und den Marktaufbau in Osteuropa zurückgeführt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...