Citrix Systems kauft Orbital Data

Montag, 7. August 2006 00:00

FORT LAUDERDALE - Der US-Softwarespezialist Citrix Systems (Nasdaq: CTXS<CTXS.NAS>, WKN: 898407<CTX.FSE>) hat den WAN-Spezialisten Orbital Data Corp für rund 50 Mio. US-Dollar übernommen. Citrix geht davon aus, die Übernahme der nicht an der Börse notierten Gesellschaft im dritten Quartal 2006 abschließen zu können.

Die im Jahre 2002 gegründete Orbital Data befasst sich seit vier Jahren mit der Beschleunigung und Optimierung von Firmen eigenen WAN-Netzen (Wide Area Networks). Orbital Data sieht sich selbst als Marktführer in der WAN-Beschleunigungsindustrie. In Verbindung mit seinem Softwareclient OrbitalEdge und seinen Hardwarelösungen bietet das Unternehmen WAN-optimierte end-to-end Lösungen für Firmenkunden an. Nach Firmenangaben gilt Orbital Datas AutoOptimizer inzwischen als Standard im WAN-Optimierungsbereich. Zu den Kunden der Gesellschaft zählen neben CBS, Yahoo, Sony, Time Warner, UbiSoft, Nintendo, Univision, auch Wedbush Morgan Securities.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...