Citrix Systems kauft Ardence

Mittwoch, 20. Dezember 2006 00:00

FORT LAUDERDALE - Der US-Softwarespezialist Citrix Systems (Nasdaq: CTXS<CTXS.NAS>, WKN: 898407<CTX.FSE>) übernimmt den US-Softwarehersteller Ardence Inc. Über finanzielle Details des Zukaufs wurde zunächst nichts bekannt.

Gegründet im Jahre 1980 sieht sich Ardence Inc mit 100 Mitarbeitern als führender Entwickler von Softwarelösungen, welche die Kontrolle, die Erweiterung und das Management von Windows Betriebssystemen ermöglichen. Die Embedded Lösungen der Gesellschaft umfassen die Anwendungen RTX, Phar Lap, ETS und ReadyOn. Ardence betreut rund 3.000 Firmenkunden in rund 45 Ländern weltweit. Zum Kundenkreis der Gesellschaft gehören zwei Dutzend der Fortune 100 Firmen. Zu den namhaften Kunden zählen unter anderem Boeing, Dow Corning, Siemens, Fujitsu, Raytheon, NEC, Lockheed Martin und Honeywell.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...