Citrix Systems: Gewinn steigt um 67 Prozent

Donnerstag, 20. Juli 2006 00:00

FORT LAUDERDALE - Der US-Softwarehersteller Citrix Systems (Nasdaq: CTXS<CTXS.NAS>, WKN: 898407<CTX.FSE>) kann zwar seine Gewinne im vergangenen zweiten Quartal 2006 um 67 Prozent steigern, bleibt aber mit seinem Ausblick auf das laufende Quartal und das laufende Gesamtjahr hinter den hohen Erwartungen der Märkte zurück.

Für das vergangene Juniquartal meldet Citrix einen Umsatzsprung auf 275,5 Mio. US-Dollar, was einem Plus von 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Der Gewinn schnellte dabei zunächst auf 46,5 Mio. Dollar oder 24 US-Cent je Aktie nach oben, nach einem Plus von 27,9 Mio. Dollar oder 16 US-Cent je Aktie im Jahr vorher.

Ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen ergibt sich für das vergangene Quartal ein operativer Gewinn von 64 Mio. Dollar oder 33 US-Cent je Aktie, womit Citrix die Analystenerwartungen erfüllen konnte. An der Wall Street hatte man im Vorfeld nur mit Einnahmen von 265,7 Mio. Dollar und mit einem Nettogewinn von 33 US-Cent je Aktie kalkuliert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...