Citrix kann Umsatz und Gewinn erhöhen

Donnerstag, 20. April 2006 00:00

FORT LAUDERDALE - Der US-Softwarehersteller Citrix Systems Inc. (Nasdaq: CTXS<CTXS.NAS>, WKN: 898407<CTX.FSE>) konnte sowohl Umsatz als auch Gewinn im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2006 steigern.

So erhöhte sich der Umsatz im Berichtszeitraum von 202 Mio. US-Dollar im Vorjahresquartal um 29 Prozent auf 260 Mio. Dollar, woraus sich ein Nettogewinn nach US-GAAP in Höhe von 45 Mio. Dollar oder 24 Cent pro Aktie ergab. Im ersten Quartal des Vorjahres lag dieser Wert bei 39 Mio. Dollar oder 22 Cent je Unternehmensanteil. Die Non-GAAP-Berechnung ergab einen Anstieg des Nettogewinns um 45 Prozent auf 61 Mio. Dollar (33 Cent je Aktie), verglichen mit 42 Mio. Dollar (24 Cent je Aktie) im Vergleichszeitraum.

Beim Umsatz legte das Unternehmen vor allem im Bereich der Onlineservices zu: Dieses Segment steuerte 32 Mio. Dollar zum Gesamtumsatz bei und damit 55 Prozent mehr als noch im Jahr zuvor. Umsatzzuwächse gab es dabei vor allem in Amerika und in der europäischen Region. Hier stiegen die Werte um 27, bzw. 26 Prozent, während der pazifische Bereich um lediglich 18 Prozent wuchs.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...