Citrix erzielt weiteres Wachstum

Donnerstag, 26. April 2007 00:00

FORT LAUDERALE - Citrix Systems Inc. (Nasdaq: CTXS<CTXS.NAS>, WKN: 898407<CTX.FSE>) gab heute erste Ergebnisse des ersten Quartals 2007 bekannt. Der US-amerikanische Softwareentwickler konnte Umsatz und Gewinn weiter steigern.

Es wurde ein Umsatz von 308 Mio. US-Dollar ausgewiesen, im Vorjahreszeitraum waren mit 259,9 Mio. Dollar 18 Prozent weniger Umsatz erzielt worden. Das Segment Produktlizenzen trug, ebenso wie in 2006, den größten Teil zum Umsatz mit bei. Hier wurden 122,06 Mio. Dollar erzielt (2006: 114,1 Mio. Dollar). In der Unit Update Lizenzen wurde ein Umsatz von 112,8 Mio. Dollar erwirtschaftet, in 2006 waren es 93,8 Mio. Dollar. Citrix wies im Unternehmensteil Onlinedienste 47,2 Mio. Dollar Umsatz aus (2006: 31,6 Mio. Dollar). Durch Technologieservices wurden 26 Mio. Dollar erzielt, im Jahr zuvor waren es 20,3 Mio. Dollar.

Laut Mark Templeton, CEO von Citrix, verlief das vergangene Quartal gemäß den Erwartungen. Durch die Einführung neuer Produktserien sei es gelungen, neue Kunden zu gewinnen und bestehende Verträge teilweise zu erweitern. Daher habe man den Umsatz in allen Unternehmensbereichen steigern können.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...