Cisco: Warten auf die Zahlen

Montag, 7. Mai 2001 18:06

Cisco Systems (Nasdaq: CSCO<CSCO.NAS>, WKN: 878841<CIS.FSE>): Investoren verhalten sich am heutigen Montag im Vorfeld der Ergebnisbekanntgabe des Netzwerkausrüsters Cisco Systems zurückhaltend. Die Aktie konnte am morgen gegen den Trend über 2 Prozent steigen. Die Zahlen für das 3. Quartal, die das Unternehmen am Dienstag nachbörslich bekannt geben wird, werden mit Spannung erwartet, da man sich erste Hinweise auf Lage im ganzen Netzwerksektor erhofft.

Laut First Call/Thomson Financial erwarten die Analysten einen Gewinn von 2 Cents je Aktie, im Vorjahresquartal betrug dieser noch 14 Cents. Sollte Cisco diese Erwartungen treffen oder sogar leicht übertreffen, wäre das ein Signal dafür, dass die dünne Auftragslage bei den Netzwerk- und Telekommunikationsausrüstern einen Boden gefunden haben könnte. Davon würden dann u.a. die Zulieferunternehmen wie Broadcom und JDS Uniphase sowie Konkurrenten von Cisco wie Juniper Networks besonders profitieren.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...