Cisco vermutet Erholung zuerst in Asien

Dienstag, 11. Dezember 2001 15:36

Cisco Systems Inc. (NASDAQ: CSCO<CSCO.NAS>; WKN: 878841<CIS.FSE>): Ein Vice President von Cisco erwartet, dass sich der Markt in Asien als Erster erholen wire, obwohl er als letzter von dem Wirtschaftsabschwung heimgesucht wurde.

Louis McElwain, zuständig für den Vertrieb in Asien, teilte seine Erwartungen gegenüber Journalisten in Taipei mit. Der Abschwung habe sich zuerst in den USA, dann in Europa und schließlich in Asien bemerkbar gemacht. Allerdings vermutet er, dass der asiatische Markt als Erster die Wende schafft. Der CEO von Cisco, John Chambers, hatte einige Tage vorher erklärt, dass der Umsatz im November alle Ziele erfüllt habe. Chambers zeigte sich optimistisch, dass der Markt wieder aufleben werde.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...