Cisco Technologie in Mobilfunkchips

Dienstag, 25. Februar 2003 10:24

Cisco Systems (Nasdaq: CSCO, WKN: 878841), weltweit größter Hersteller von Netzwerkausrüstung, konnte sich mit führenden Chipherstellern einigen, dass diese die Cisco Technologie in ihre Mobilfunkchips integrieren. Aufgrund der bereits dominierenden Marktanteile Ciscos im Bereich mobile Breitbandnetze in Unternehmen haben die Chipproduzenten, u.a. Intel, Texas Instruments und Agere Systems, zugestimmt. Des weiteren werden IBM und Hewlett-Packard, zwei der größten Computer Unternehmen, die Technologie unterstützen.

Durch die Vereinbarung werden die Chips die Nutzung mobiler Breitbandnetzwerke in Unternehmen mit erhöhter Sicherheit gewährleisten. Zudem wird den Unternehmen die Anwendung mobiler Geräte wie Handhelds oder Smart Phones erleichtert, so Cisco weiter.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...