Cisco Systems übernimmt Vihana

Montag, 23. Mai 2005 14:54

SAN JOSE - Der weltweit führende Netzwerkausrüster Cisco Systems (Nasdaq: CSCO<CSCO.NAS>, WKN: 878841<CIS.FSE>) hat seine Optionsrechte wahrgenommen und den US-Halbleiterspezialisten Vihana für rund 30 Mio. US-Dollar in bar übernommen. Die im August 2001 gegründete Vihana hat sich insbesondere auf die Entwicklung von Halbleiter-Lösungen rund um die Computer- und Kommunikationsindustrie spezialisiert. Das Unternehmen beschäftigte zuletzt etwa 27 Mitarbeiter.

Wie darüber hinaus bekannt wurde, rechnet Cisco Systems insbesondere im Mittleren Osten und in Afrika in den nächsten Jahren mit Wachstumsraten von 30 bis 40 Prozent, wie Cisco-Vizepräsident Mark De Simone gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters zu verstehen gab. Wie De Simone weiter mitteilt, geht sein Unternehmen davon aus, demnächst eine Reihe von Geschäftsabschlüssen in der Region bekannt geben zu können.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...