Cisco Systems beteiligt sich an Shanda

Mittwoch, 15. Februar 2006 09:29

SCHANGHAI - Wie aus den Unterlagen der US-Wertpapierbehörde Securities and Exchange Commission (SEC) hervorgeht, hat sich der weltgrößte Netzwerkausrüster Cisco Systems (Nasdaq: CSCO<CSCO.NAS>, WKN: 878841<CIS.FSE>) 9,7 Prozent der Anteile an Chinas führendem Online-Spielentwickler Shanda Interactive Entertainment (Nasdaq: SNDA<SNDA.NAS>, WKN: A0CAS4<RZP.FSE>) gesichert.

Wie JPMorgan Analyst Dick Wie erläutert, habe der Kauf der Anteile bereits in 2005 stattgefunden, wobei Cisco 6,93 Mio. Shanda-Anteile von der japanischen Softbank übernahm. Der Marktwert des Shanda-Pakets wird anhand des derzeitigen Börsenkurses mit rund 104 Mio. Dollar angegeben.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...