Cisco spürt Auftragsrückgang

Donnerstag, 11. Januar 2001 09:49

Cisco Systems Aktien (Nasdaq: CSCO, WKN: 878841)waren bei hohen Volumen einer der wenigen Verlierer unter den Technologiewerte. Die Aktien verloren 2,4% und waren die Aktien mit den höchsten Handelsvolumen an der Nasdaq. Der Kursrutsch auf ein neues 12-Monats Tief kam nachdem der CEO John Chambers auf der Morgan Stanley Technologiekonferenz das laufende Quartal als schwierig bezeichnet hatte. Auch Cisco Systems sei von einer Verlangsamung der Ausgaben im Netzwerkbereich betroffen und spüre schon seit Mitte Dezember die Zurückhaltung der Kunden bei Aufträgen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...