Cisco sieht sich Patentklage gegenüber

Montag, 28. Juni 2004 09:13

Der weltweit führende Netzwerkausrüster Cisco Systems (Nasdaq: CSCO<CSCO.NAS>, WKN: 878841<CIS.FSE>) sieht sich einer Patentklage von Seiten des kanadischen Breitbandspezialisten Wi-LAN gegenüber, dies berichtet der Internet-Dienst wireless.com.

Wie der Internet-Dienst erfahren haben will, richtet sich die Patentklage gegen Ciscos Linksys- und Aironet-Produkte. Die beiden Produktlinien gingen jeweils aus Firmenzukäufe hervor, wobei die Produktreihen Technologien verwenden sollen, die bereits von Wi-LAN patentiert sind, wie es das kanadische Unternehmen darstellt. Die Kanadier wollen daher auf Schadensersatz für die Verletzung der geistigen Rechte an dieser Technologie klagen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...