Cisco sieht Explosion bei Netzwerk-Traffic

Donnerstag, 11. Januar 2007 00:00

LAS VEGAS - Der US-Netzwerkausrüster und Router-Hersteller Cisco Systems (Nasdaq: CSCO<CSCO.NAS>, WKN: 878841<CIS.FSE>) rechnet mit einer deutlichen Zunahme des Internetdatenverkehrs in den nächsten Jahren. Cisco-Chef John Chambers kündigte in seiner Rede im Rahmen der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas an, dass im Jahr 2010 etwa 20 Haushalte soviel Netzwerkverkehr erzeugen werden, wie das gesamte Internet zusammen im Jahre 1995.

Dies werde daher geschehen, dass Konsumenten dann in der Lage sein werden, Fernsehen über das Internet zu empfangen (IPTV). Auch der Zugang zu anderen Datendiensten wie Musik oder Webcams werde die Nutzung von Netzwerken verstärken, so Chambers. Der Manager sieht auch für Hersteller, Serviceanbieter und Connection-Provider eine explosionsartige Nachfrage nach diesen neuen Diensten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...