Cisco: SBC setzt auf Cisco-Router

Mittwoch, 4. Dezember 2002 15:21

Wie der weltweit führende Routerhersteller Cisco Systems (Nasdaq: CSCO<CSCO.NAS>, WKN: 878841<CIS.FSE>) mitteilt, setzt der US-Telekomspezialist SBC Communications künftig auf Ciscos 12000 Routerserie, um für sein landesweites Kommunikationsnetz neue Online-Services für Firmenkunden zur Verfügung stellen zu können. Über finanzielle Details des Auftrags wurde allerdings nichts bekannt. SBC will die neuen Cisco-Router für zusätzliche Daten- und IP-Services einsetzen, sobald das Unternehmen die Zustimmung der Regulierungsbehörden für seine geplanten Ferngesprächsdienstleistungen erhält. Demnach sei Cisco der exklusive Router-Lieferant für dieses Netzwerk, so SBC Communications.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...