Cisco: neue Produkte erwartet

Montag, 8. September 2003 09:24

Das Brokerhaus und Research-Institut ThinkEquity geht davon aus, dass der weltweit führende Netzwerkausrüster Cisco Systems (Nasdaq: CSCO<CSCO.NAS>, WKN: 878841<CIS.FSE>) im Laufe der Woche zwei neue Glasfaser-Channel-Lösungen vorstellen wird. Damit will der Technologiekonzern offenbar weiter in dem von Brocade dominierten Markt für SAN (Storage Area Networks) Lösungen vordringen. Der Marktführer Brocade gilt derzeit noch als führender Anbieter von sogenannten Fabric Switches.

Cisco konnte jüngst auch die Marktführerschaft im Bereich Firewall-Systeme von Check Point Software erobern, nachdem das Unternehmen im Kerngeschäft Core-Router offenbar Marktanteile an den Herausforderer Juniper Networks abgeben musste. Für das laufende Oktoberquartal rechnen Analysten bisher mit einem Cisco-Umsatz von 4,9 Mrd. US-Dollar, wobei der Netzwerkgigant einen Nettogewinn von 15 US-Cent je Anteil einfahren soll. Im Hinblick auf das laufende Gesamtjahr 2003 sehen Analysten einen Umsatz von 20,4 Mrd. Dollar, wobei Cisco einen Nettogewinn von 64 US-Cent je Aktie erwirtschaften soll.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...