Cisco: Kursrückgang von 10 Prozent

Dienstag, 24. April 2001 08:29

Cisco Systems (Nasdaq: CSCO<CSCO.NAS>, WKN: 878841<CIS.FSE>): Cisco Systems, der weltweit führende Anbieter von Netzwerkausrüstung, hat am Montag an der Nasdaq deutliche Kursverluste hinnehmen müssen. Die Aktie gab am Montag bis zu 10 Prozent nach. Händler erklären den deutlichen Kursverlust mit Gewinnmitnahmen vor dem Hintergrund, der aufkommenden Sorge über weitere schlechte Branchennachrichten, die auf kurze Sicht erwartet werden. Das Unternehmen teilte am Montag mit, das israelische Unternehmen Hynex Ltd. zu schließen. Das Unternehmen wurde im letzten September für 135 Mio. US-Dollar gekauft.

Das in San Jose/ Kalifornien ansässige Unternehmen wurde am Montag an der Nasdaq mit einem Minus von 1,83 US-Dollar oder 9,56 Prozent mit einem Kurs von 17,32 US-Dollar gehandelt. Von den Vorstandsmitgliedern des Unternehmens wurde kein Kommentar zu dem Kursrückgang geäußert.

Die Aktie muß derzeit noch den 40-prozentigen Kursverlust der letzten neun Tage verdauen, sagte Justin McNichols, Portfoliomanager bei der in San Francisco ansässigen Osborne Partners Capital Management. Man müsse den gestrigen Kursverfall vor dem Hintergrund der Entwicklung der anderen Netzausrüster und Telekommunikationsunternehmen sehen. Diese Werte gaben am Montag ebenfalls zwischen 5 und 15 Prozent ab. So notieren am Montag Sycamore Networks Inc. und Juniper Networks mit einem Minus von 15 bzw. 6 Prozent.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...