Cisco kauft Überwachungsspezialisten SyPixx

Dienstag, 7. März 2006 14:27

SAN JOSE - Der weltweit führende Router-Hersteller Cisco Systems (Nasdaq: CSCO<CSCO.NAS>, WKN: 878841<CIS.FSE>) hat den Video-Überwachungs- und Softwarespezialisten SyPixx Networks für 51 Mio. US-Dollar in bar übernommen.

SyPixx bietet Netzwerk-basierte Videoüberwachungslösungen (Software und Hardware) an, womit sich bestehende analoge Videoüberwachungssysteme als Teil eines offenen IP-Netzwerkes betreiben lassen. Durch die Übernahme sieht sich Cisco in der Lage, Videoüberwachungslösungen als Teil seiner Produktpalette anbieten zu können.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...