Cisco investiert in China Communications Services

Donnerstag, 14. Dezember 2006 00:00

BEIJING - Der US-Netzwerkausrüster Cisco Systems (Nasdaq: CSCO<CSCO.NAS>, WKN: 878841<CIS.FSE>) hat für 50 Mio. Dollar eine Minderheitsbeteiligung an China Communications Services Corp (CCS) erworben. Gleichzeitig werden die beiden Unternehmen bei der Vermarktung von Telekomservices in China zusammenarbeiten, heißt es.

In diesem Zusammenhang sollen insbesondere digitale Video- und 3G-Services an Firmenkunden in China vermarktet werden. An CCS sind neben Cisco bereits die China Telecom, China Mobile und China Unicom beteiligt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...