Cisco: Ausreichende Reserven bei Velocita-Konkurs

Donnerstag, 21. März 2002 17:52

Cisco Systems Inc. ( Nasdaq: CSCO<CSCO.NAS>, WKN: 878841<CIS.FSE> ): Cisco Systems, größter Produzent von Netzwerktechnik, hat heute mitgeteilt, dass man hinreichende Reserven zurückgestellt habe, um den potentiellen Verlust von 485 Mio. Dollar abdecken zu können, der sich unter Umständen aus der Finanzierung des Telekommunkations-Startup Velocita Corp. ergeben wird.

Cisco hatte im April eine Kapitalbeteiligung im Wert von 200 Mio. Dollar an Velocita erworben. Außerdem lieh man dem Unternehmen noch einmal 285 Mio. Dollar, wobei sich Velocita im Gegenzug dazu verpflichtete, in den nächsten zwei Jahren Netzwerk-Zubehör im Gesamtwert von 225 Mio. Dollar bei Cisco zu bestellen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...