Cirrus Logic sieht höhere Umsätze

Mittwoch, 1. Oktober 2003 15:13

Der US-Halbleiterhersteller Cirrus Logic (Nasdaq: CRUS<CRUS.NAS>, WKN: 877381<CRU.FSE>) sieht für das laufende zweite Fiskalquartal höhere Umsatzerlöse als zunächst erwartet.

Das Unternehmen rechnet nunmehr mit Einnahmen von mindestens 50 Mio. US-Dollar, nachdem der Chipspezialist zuvor Umsatzerlöse zwischen 45 und 50 Mio. Dollar in Aussicht gestellt hatte. Hintergrund der höheren Einnahmen sei eine höhere Nachfrage nach Audio- und Videoprodukten, so Cirrus Logic. Cirrus entwickelt vor allem Chipsätze, welche in Multimedia-Produkten zum Einsatz kommen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...