Cingular unterhält sich mit NTT DoCoMo

Freitag, 27. Februar 2004 17:15

NTT DoCoMo Inc. (NYSE: DCM<DCM.NYS>; WKN: 916541<MCN.ETR>): Der US-Mobilfunkkonzern ist an einer Zusammenarbeit mit NTT DoCoMo interessiert, erklärte DoCoMos Geschäftsführer Keiji Tachikawa im Rahmen einer regelmäßig stattfindenden Pressekonferenz.

Laut Tachikawa sei eine Beteiligung an Cingular davon abhängig, ob etwaige potentielle Gespräche Resultate nach sich trügen. Eine Zusammenarbeit im Bereich Mobilfunktechnologien sei ebenfalls denkbar. NTT DoCoMo will seinen Mobilfunkdienst i-Mode und den selbstentwickelten 3G-Standard WCDMA im Ausland etablieren. Cingular hatte vor kurzem AT&T Wireless für rund 41 Mrd. US-Dollar übernommen. NTT DoCoMo war zum Zeitpunkt der Übernahme zu 16 Prozent an AT&T Wireless beteiligt. Vor Bekanntgabe der Gesprächsabsichten mit Cingular hatte NTT DoCoMo zuvor einen Verkauf der Beteiligung an AT&T Wireless geprüft.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...