Ciena verfehlt Erwartungen - sieht aber starkes zweites Halbjahr 2012

Mittwoch, 7. März 2012 15:50
Ciena

LINTHICUM (IT-Times) - Der US-Netzwerkausrüster Ciena hat im vergangenen ersten Fiskalquartal 2012 einen höheren Verlust ausweisen müssen, als von Analysten erwartet. Gleichzeitig erwartet das Unternehmen aber eine Erholung im zweiten Halbjahr 2012.

Der Hersteller von optischen Switches meldet für das vergangene erste Fiskalquartal 2012 einen Umsatzrückgang um vier Prozent auf 416,7 Mio. US-Dollar. Dabei musste Ciena einen Nettoverlust von 47,7 Mio. Dollar oder 49 US-Cent je Aktie ausweisen, nach einem Minus von 79,1 Mio. Dollar oder 84 US-Cent je Aktie in der Vorjahresperiode.

Meldung gespeichert unter: Ciena

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...