Ciena übertrifft Erwartungen deutlich - Ausblick angehoben

Optische Netzwerkausrüstung

Donnerstag, 5. Juni 2014 15:15
Ciena

HANOVER (IT-Times) - Der US-Netzwerkausrüster Ciena Corp hat im vergangenen zweiten Fiskalquartal 2014 die Markterwartungen der Wall Street übertreffen können. Gleichzeitig hob das Unternehmen seinen Ausblick für das anstehende zweite Halbjahr an. Ciena-Aktien präsentieren sich im vorbörslichen Handel deutlich fester und legen um rund 15 Prozent zu.

Für das vergangene zweite Fiskalquartal 2014 meldete Ciena (Nasdaq: CIEN, WKN: A0LDA7) einen Umsatzsprung auf 560 Mio. US-Dollar, nach Einnahmen von 507,7 Mio. Dollar im Jahr vorher. Im Bereich optisches Netzwerk-Equipment, der größten Sparte des Unternehmens, zogen die Umsätze um 21 Prozent auf 356,8 Mio. Dollar an. Dabei verlor der Netzwerkspezialist 27,1 Mio. Dollar oder 27 US-Cent je Aktie. Der bereinigte Nettogewinn (Non-GAAP) summierte sich jedoch auf 17 US-Cent je Aktie, womit Ciena die Markterwartungen übertreffen konnte. Analysten hatten im Vorfeld nur mit Einnahmen von 557 Moi. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 13 US-Cent je Aktie gerechnet.

Meldung gespeichert unter: Ciena

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...