Ciena mit Wachstum - Ausblick gedämpft

Freitag, 5. September 2008 09:04
Ciena

LINTHICUM - Der US-Netzwerkspezialist Ciena Corp. (Nasdaq: CIEN, WKN: A0LDA7) wies die Ergebnisse für das dritte Quartal 2008 aus, das am 31. Juli dieses Jahres endete. Die Umsatz- und Gewinnentwicklung konnte sich dabei sehen lassen. 

Im dritten Quartal 2008 wurde ein Umsatz von 253,1 Mio. US-Dollar erzielt, ein Ergebnis über dem Vorjahreswert von 204,9 Mio. Dollar. Der Bruttogewinn stieg von 97,6 Mio. Dollar auf 125,6 Mio. Dollar an. Nach einem operativen Gewinn von 16 Mio. Dollar im dritten Quartal 2007 wurden nun allerdings nur noch 14,9 Mio. Dollar erzielt. Auch der Nettogewinn knüpfte mit 11,7 Mio. Dollar nicht an den Vorjahreswert von 28,3 Mio. Dollar an. Entsprechend reduzierte sich der (verwässerte) Gewinn je Aktie auf zwölf Cent (2007: 29 Cent). 

Nach einem Umsatz von 563,5 Mio. Dollar in den ersten neun Monaten 2007 wurden in diesem Geschäftsjahr 722,7 Mio. Dollar erzielt. Der Bruttogewinn summierte sich auf 369,7 Mio. Dollar (2007: 253,1 Mio. Dollar). Ciena wies einen operativen Gewinn von 52,3 Mio. Dollar aus, im Vorjahreszeitraum waren es 21,5 Mio. Dollar. Der Nettogewinn verbesserte sich von 52,3 Mio. Dollar auf 64,2 Mio. Dollar. Es wurde ein Gewinn je Aktie von 63 Cent erzielt, in den ersten neun Monaten 2007 waren es 57 Cent. 

Meldung gespeichert unter: Ciena

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...