Ciena meldet Umsatzsprung - weiterhin Verluste

Donnerstag, 8. Dezember 2005 14:50

LINTHICUM - Der US-Kommunikations- und Netzwerkspezialist Ciena (NYSE: CIEN<CIEN.NAS>, WKN: 905348<CIE.FSE>) meldet für das abschließende vierte Fiskalquartal 2005 einen deutlichen Umsatzanstieg im Vergleich zum Vorjahr, wobei das Unternehmen gleichzeitig seine Verluste weiter reduzieren konnte.

So berichtet das Unternehmen von einem Umsatzanstieg auf 118,2 Mio. US-Dollar, ein Zuwachs von 44,1 Prozent nach Einnahmen von 82 Mio. Dollar im Vorjahreszeitraum. Dabei musste Ciena zunächst einen Verlust von 252,9 Mio. Dollar oder 44 US-Cent je Anteil hinnehmen, nach einem Minus von 495,1 Mio. Dollar im Jahr vorher. Abschreibungen und Wertberichtigungen belasteten das Ergebnis im jüngsten Quartal mit 176,6 Mio. Dollar oder 31 US-Cent je Anteil.

Ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen summiert sich der Nettoverlust im jüngsten Quartal auf 11,6 Mio. Dollar oder zwei US-Cent je Anteil, nach einem Minus von 33,9 Mio. Dollar oder sechs US-Cent je Aktie im Jahr vorher. Analysten hatten im Vorfeld nur mit Einnahmen von 116,1 Mio. Dollar und mit einem Nettoverlust von drei US-Cent je Aktie kalkuliert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...