Ciena bald im S&P 500

Donnerstag, 23. August 2001 10:13

Aktien von Ciena (Nasdaq: CIEN<CIEN.NAS>, WKN: 905348<CIE.FSE>) erholten sich nachbörslich am Mittwoch von den Verluste durch die Gewinnwarnung der vergangenen Woche. Standard & Poor's teilten nachbörslich mit, dass die Aktien des Telekomzulieferers in den S&P 500 Index aufgenommen werden. Zudem beflügelte eine neue Marktstudie über den Komponentenmarkt für Glasfasernetzwerke die Aktien des Unternehmens.

In einem Bericht des Marktforschungsunternehmens Infonetics Research gehen die Analysten in diesem Jahr von einem Marktvolumen von 10,3 Mrd. weltweit für Glasfaserequipment aus. Dies würde ein Wachstum von 52 Prozent gegenüber dem Vorjahr bedeuten. Besonders der Sektor der Metronetzwerke (MAN) wird profitieren. Diese Glasfasernetze in Ballungszentren werden - so die Analysten - nun an die Langstreckenverbindungen angeschlossen. Diese Verknüpfung der Netzwerke erfordert den Einsatz von intelligenten Glasfaserkomponenten, wie Ciena sie herstellt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...