Chips für Digital-Fernsehen auf dem sinkenden Ast

TV-Chips

Freitag, 15. März 2013 17:16
LG_Electronics_logo.gif

EL SEGUNDO (IT-Times) - Halbleiter für den digitalen Fernseh-Bereich haben schon bessere Zeiten gesehen: Die Verkaufszahlen fielen von 2011 auf 2012 um sechs Prozent, wie eine Studie herausfand.

14,09 Mrd. US-Dollar wurden auf dem Markt der digitalen Fernseh-Chips in 2012 erwirtschaftet - im Vergleich zu 14,91 Mrd. US-Dollar im Vorjahr. Dies ist das zentrale Ergebnis des Digital Television and Set-Top Box Semiconductor Market Tracker Reports des Marktforschungsinstituts IHS. Immerhin stiegen die Umsätze aus den Verkäufen von TV-Motherboard-Chips. In den Segmenten Power Management-, LED- und Flat Panel-Chips mussten jedoch sinkende Umsatzzahlen verzeichnet werden. Konkurrenz für die alteingesessenen Chip-Hersteller kommt vor allem aus Taiwan: Dass Hersteller wie MStar Semiconductor und MediaTek ihnen Marktanteile streitig machen, spannt die Situation auf dem hart umkämpften Markt zusätzlich an.

Meldung gespeichert unter: LG Display Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...