Chinesisches Jobportal legt weiter zu

Dienstag, 8. November 2005 16:00

SHANGHAI - Das chinesische Jobportal 51job Inc. (Nasdaq: JOBS<JOBS.NAS>; WKN: A0DJ5H<IWQ.FSE>) gab heute die vorläufigen Ergebnisse für das dritte Quartal und die ersten neun Monate 2005 bekannt.

Im dritten Quartal wuchs der Umsatz gegenüber 2004 um 21 Prozent auf 19,9 Mio. US-Dollar. Die bisherigen Umsatzschätzungen des Unternehmens wurden damit knapp übertroffen. Der Bruttogewinn lag bei 10,2 Mio. Dollar, ein Anstieg um 22,4 Prozent. Es wurde eine Bruttomarge von 54,7 Prozent erzielt (2004: 53,7 Prozent). 51job wies einen Nettogewinn von 17 Mio. RMB (2,1 Mio. Dollar aus). Im Vorjahr lag dieser Wert bei 23,9 Mio. RMB (Renmimbi). Der verwässerte Gewinn je Aktie belief sich auf vier Cent.

In den ersten neun Monaten 2005 erwirtschaftete 51job einen Umsatz in Höhe von 55,7 Mio. Dollar, was eine Verbesserung um 25,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr darstellt. Es wurde ein operativer Gewinn in Höhe von 56,3 Mio. RMB (sieben Mio. Dollar) ausgewiesen (2004: 71,7 Mio. RMB). Der Nettogewinn lag bei 42,1 Mio. RMB (5,2 Mio. Dollar) und sank damit gegenüber dem Vorjahreswert von 49,1 Mio. RMB.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...