Chinesische Version von Pocket PC vorgestellt

Donnerstag, 6. Dezember 2001 11:33

Microsoft Corp. (NASDAQ: MSFT <MSFT.NAS>; WKN: 870747 <MSF.FSE>): Microsoft hat am Donnerstag eine neue Version des Pocket PC 2002 Betriebssystems vorgestellt.

Mit der chinesischen Version von Pocket PC 2002 will Microsoft neue Unternehmenskunden in China gewinnen. Pocket PC 2002 ist das von Microsoft forcierte Betriebssystem für mobile Geräte, wie z.B. Organizer. Dave Wright, ein Manager bei Microsofts sog. Asia Mobility Group, sprach von der Notwendigkeit, lokalisierte Produkte anzubieten, um die gestellten Ziele im chinesischen Raum zu erreichen. Signifikantes Wachstum könnte durch die enge Zusammenarbeit mit lokalen Entwicklern und Herstellern erreicht werden. Das lokalisierte Betriebssystem soll demnächst verkauft werden. Verkaufsprognosen für China und Taiwan wurden nicht mitgeteilt.

Die taiwanesischen Unternehmen Acer, Asustek und Compal Electronics sind unter den sechs Partnern, die die chinesische Version von Pocket PC 2002 auf mobilen Datengeräten vorinstallieren werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...