Chinesische CDC umwirbt Onyx

Donnerstag, 29. Dezember 2005 17:26

HONGKONG - CDC Corp. (Nasdaq: CHINA<CHINA.NAS>, WKN: A0EAKF<CIJA.FSE>) will die eigene Position auf dem Markt für Unternehmenssoftware stärken. Aus diesem Anlass plant das Unternehmen Gespräche mit Wettbewerber Onyx Software.

Ziel ist es, laut CDC, durch Zusammenarbeit Marktführer zu werden. Dazu sollen Onyx und CDC Software, eine Tochterfirma der CDC Corp. die Software entwickelt und vertreibt, im Rahmen einer strategischen Transaktion teilweise zusammengefügt werden. CDC Corp. würde, sollte es zu einer Einigung kommen, sämtliche Werte von CDC Software und weitere 50 Mio. US-Dollar beisteuern. Dazu gehören unter anderem die Unternehmen Ross Systems Inc., Pivotal Corp. und Anteile an Industri-Matematik International. Als Gegenleistung will CDC Corp. die Mehrheit an Onyx. Die 50 Mio. Dollar sollen dazu dienen, diesen Anteil über dem Marktpreis zu erwerben. Onyx bliebe aber weiterhin ein an der Börse gelistetes Unternehmen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...