Chinatdotcom lässt Analysten warten

Donnerstag, 8. März 2001 12:02

Chinadotcom Corp. (NASDAQ: CHINA, WKN: 924123<CIJA.FSE>) Der Zeitpunk, an dem der chinesische Internetportal-Betreiber seine Jahresabschlusszahlen für 2000 präsentieren wird, verschiebt sich immer weiter nach hinten.

Mittlerweile hinkt das Unternehmen bereits drei Wochen hinter dem ursprünglich anberaumten Termin hinterher, was zur Verunsicherung und Verwirrung von Anlegern und Analysten geführt hat, und nach wie vor führt. Im Investmenthaus Merrill Lynch heißt es mittlerweile, dass dieses Verhalten großen negativen Einfluss auf den Kurs des Unternehmens ausüben dürfte. Noch werde die Aktie bei Merrill Lynch mit "Position aufbauen" eingestuft, werde jedoch genau beobachtet und gegebenenfalls heruntergestuft, hieß es weiterhin. Chinadotcom selbst bestätigte lediglich, dass es noch nicht dazu bereit sei, seine Zahlen zu veröffentlichen. Nähere Gründe führte das Unternehmen jedoch nicht an.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...