Chinas Solarbranche formiert sich

Solarmodule

Montag, 30. Juni 2014 18:05
Trina Solar

CHANGZHOU (IT-Times) - Chinas Solarbranche hat einen Interessenverband gegründet. Erster Präsident wird der Chief Executive Officer des Solarmodul-Herstellers Trina Solar, Jifan Gao.

Am heutigen Montag wurde bekannt, dass die chinesische Solarindustrie einen Lobby-Verband namens China Photovoltaic Industry Association (CPIA) gegründet hat, der nach eigener Aussage die "gesunde und nachhaltige Entwicklung der Solarindustrie in China" sicherstellen soll. Unter den 149 Mitgliedern finden sich Branchengrößen wie beispielsweise Yingli, Jinko Solar, GCL und JA Solar. Die Mitglieder haben Jifan Gao zum ersten Präsidenten gewählt. Gao ist CEO bei Trina Solar und soll sich in erster Linie um die Etablierung einer fairen und freien Handelsatomsphäre kümmern.

Meldung gespeichert unter: Trina Solar

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...