Chinas Internetgemeinde wächst kräftig, Chance für Baidu

Freitag, 15. Januar 2010 12:09
Baidu Unternehmenslogo

PEKING (IT-Times) - Der chinesische Suchmaschinenbetreiber Baidu Inc. (Nasdaq: BIDU, WKN: A0F5DE darf sich nach dem angedrohten Rückzug von Google aus dem Reich der Mitte über weitere Wachstumsaussichten freuen.

Wie heute bekannt wurde, erreichte die Zahl der chinesischen Internetnutzer zum Jahresende 2009 die Zahl von 384 Millionen. Das sind knapp 29 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Dies gab das China Internet Network Information Center am heutigen Freitag bekannt. Somit peilt China nun die 400 Millionen-Marke an - für Baidu ein klares Wachstumssignal, denn nach dem angedrohten Rückzug des US-Internetriesen Google dürfte der bisherige Marktführer Baidu am meisten vom Internetboom in China profitieren.

Meldung gespeichert unter: Baidu

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...